english

Friedrich Wilhelm Kuhnert

Oppeln 1865 - Flims 1926


Am 18. September 1865 wird Friedrich Wilhelm Kuhnert in Oppeln geboren. 1882 beginnt Friedrich Wilhelm Kuhnert mit einer technisch-kaufmännischen Lehre und bricht diese schon nach einem Jahr ab. Im darauf folgenden Jahr geht Kuhnert nach Berlin und erhält dort an der Königlichen Akademischen Hochschule für Bildende Künste ein Stipendium und beginnt sein Studium.
Nach Abschluß dieses Studiums 1887 reist Friedrich Wilhelm Kuhnert in viele Teile der Erde, u.a. nach Ägypten, Ostafrika und Indien, um während dieser Reisen intensiv Tier- und Landschaftsstudien zu betreiben. Das Studium tropischer Tiere in freier Natur, insbesondere des afrikanischen Löwen, wird zu Kuhnerts Leidenschaft.
1894 heiratet Friedrich Wilhelm Kuhnert die erst 18jährige Emilie Caroline Wilhelmine Ottilie Alvine Herdikerhoff, mit der er eine Tochter hat. Während eines Studienaufenthaltes in Ceylon wird die Ehe 1909 aber bereits geschieden. Im gleichen Jahr illustriert Kuhnert das gemeinsam mit dem Zoologen Johann Wilhelm Haacke verfasste "Tierleben der Erde". 1913 heiratet Friedrich Wilhelm Kuhnert ein zweites Mal. Seine zweite Frau, Gerda von Jankowski, stirbt an seinem 60. Geburtstag.
Nur wenige Monate später, am 11. Februar 1926 stirbt Friedrich Wilhelm Kuhnert während eines Erholungsaufenthaltes in der Schweiz (Flims/Graubünden).
Kuhnerts Werk, das Radierungen, Zeichnungen, Aquarelle und Ölbilder umfasst, lässt ihn bis heute zu einem bedeutenden Tiermaler seiner Zeit gelten. Um seine Motive in freier Wildbahn aufzuspüren und festzuhalten nahm Kuhnert oft schwere Strapazen auf sich.


Carl Spitzweg - Die Scharwache
Carl Spitzweg
Die Scharwache
70.000 €
Detailansicht
Hans Thoma - Herbstfeuer
Hans Thoma
Herbstfeuer
7.000 €
Detailansicht
Hans Thoma - Auf der Jagd (Geistlicher im Ruderboot, am Seeufer Enten auflauernd)
Hans Thoma
Auf der Jagd (Geistlicher im Ruderboot, am Seeufer Enten auflauernd)
4.000 €
Detailansicht
Friedrich Voltz - Hirtinnen mit Herde an der Furt
Friedrich Voltz
Hirtinnen mit Herde an der Furt
2.500 €
Detailansicht
Friedrich August Tischbein - 1 Blatt mit 2 Zeichnungen
Friedrich August Tischbein
1 Blatt mit 2 Zeichnungen
700 €
Detailansicht

Anzeige
Auction Spotter Logo
Die wichtigsten Kunstauktionen aus der ganzen Welt auf einen Blick!

Kostenlos entdecken
Anzeige
Fine Art Auction
Sehen
&
bieten!
pfeil


Norbert Bisky
Startpreis: 4.000 EUR

Datenschutz Impressum / Kontakt